Freitag, Dezember 29, 2017

Jahresprojekt 2018 Temperaturdecke

Temperaturdecke Vorbereitung Farbwahl Nähen


Guten Abend,
heute ist es soweit, der letzte Freitag im Jahr 2017.
Für das kommende Jahr habe ich mich auf ein ganz besonderes Projekt vorbereitet.
Projekt "Temperature Blanket" oder auch einfach "Temperaturdecke" genannt.

Ich habe vor ein paar Wochen einen Facebook-Beitrag von Oberschätzchen dazu gesehen und mich auch auf dem Blog von Fuchsgestreift - der Initiatorin - umgeschaut. 
Eine echt mega Idee, bei der ich unbedingt mitmachen muss.

Jeden Tag strickt oder häkelt man ein bisschen, so dass man am Ende des Jahres eine schöne Decke hat. Wichtig ist hierbei, dass man seinen Farben bestimmten Temperaturen zuordnet und nicht wahllos häkelt, sondern sich an seine Zuordnung hält. So hat man Ende Dezember eine schöne, große Decke, die das Jahr 2018 widerspiegelt. 

Hier mal meine Farbkarte:
Temperaturdecke Vorbereitung Farbwahl Nähen

Allerdings werde ich meine Decke nicht häkeln, ich greife da lieber zur Nähmaschine und nähe viele, lange, bunte Streifen aneinander.
Außerdem habe ich mich für ein wochenweises Nähen entschieden.
Ich nehme dann die Durchschnittshöchsttemperatur der jeweiligen Woche.
So wird meine Temperaturdecke am Ende des Jahres 52 Streifen lang sein.

Temperaturdecke Vorbereitung Farbwahl Nähen

Noch mehr Infos gibt es bei Fuchsgestreift

Hach, ich bin ja so gespannt. 
Eure Nicole


Kommentare:

  1. Na da bin ich mal gespannt auf deine Decke. Ich hab auch schon das Entstehen der ein oder anderen Decke verfolgt. Ich fange erst mal langsam an und habe in meinem BuJo für den Januar ein Temperaturmandala. Mal sehen, wie das wird.
    Liebe Grüße und einen guten Rutsch, Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,
      ein Temperaturmandala hört sich auch spannend an. Da werde ich deine Seite mal im Blick behalten.
      Frohes Neues & liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  2. Nähen ist auch eine gute Idee!

    Ich wollte 2018 auch eine Temperaturdecke häkeln. Hab schon im September bei verschiedenen Anbietern Wolle bestellt um die perfekte für mein Vorhaben zu finden... Aber dann musste ich feststellen, dass ich es momentan nicht Mal schaffe jeden Abend 10 Minuten zu häkeln. Eine ganze Reihe würde sicher 50-60 Minuten dauern, das kann ich mit dem Baby knicken... Und deswegen bin ich vernünftig und verschiebe den Plan aufs nächste Jahr. Die wünsche ich aber ganz viel Freude (und Durchhaltevermögen) bei dem Projekt!

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      meine Jüngste ist ja mittlerweile schon 15 Monate alt, aber an ein tägliches Nähen ist mir auch nicht zu denken. Deswegen meine Überlegung wochenweise einen Streifen anzunähen.
      Danke Dir für deinen Zuspruch!
      Frohes Neues & liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
    2. Liebe Nicole,

      irgendwie lässt mich Deine Idee nun nicht los^^. Ich überlege, ob ich bei dem 6 Köpfe - 12 Blöcke Row by Row Quilt mitnähe & die Farben temperaturabhängig mache :) es wären dann nur unterschiedlich viele Blöcke pro Monat. Die erste Reihe besteht aus 10 Blöcken, es gibt aber auch welche mit 15. Was ja auch okay wäre... Dann wäre es immer die Durchschnittstemperatur von 2-3 Tagen... Hmmm... Welches Muster nimmst Du denn?

      LG anna

      Löschen
    3. Liebe Anna,
      mit Quilten kenne ich mich so gar nicht aus. Ich bewundere immer die Ergebnisse <3
      Ich nähe nur ganz schlicht lange Streifen (VB x 3.5cm (+NZ) aneinander, also kein ausgefeiltes Muster.
      Bin gespannt, wie du dich entscheidest.
      Liebe Grüße Nicole

      Löschen
  3. Eine Temperaturdecke...ist eine tolle Idee vor allem da sie ja ein ganzes Jahr wiederspiegelt...eine klasse Idee. :)
    Bei den hiesigen Temperaturen wird deine Decke wohl kein lila vorweisen...aber das kann ja nächstes Jahr (hört sich das lange an?) schon ganz anders sein. :)

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nähbegeisterte,
      bei lila bin ich einfach mal optimistisch. Sollte die Farbe so gar keine Verwendung finden könnte ich mit ihr noch das Binding machen. Hach, ich bin ja so gespannt.
      Frohes Neues & liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  4. Oh, wie schön, eine zauberhafte Idee! Da bin ich aber auf das Ergebnis gespannt und möge es ein heißer Sommer werden, wenigstens für 1 Wochen ;-) Ganz viel Spass beim Nähen :-) Herzliche Grüße, Jenny

    AntwortenLöschen