Mittwoch, Februar 22, 2017

Meine Transferpresse für den Hobbybereich

Eine Transferpresse - wieder so ein Teil, bei dem ich Lange überlegt habe, ob ich es nun wirklich brauche.

Mit meinen Bügeleisen-Plottbildern war ich wirklich häufig unzufrieden. Nach der ersten Wäsche löste sich meist irgendwo ein Eckchen der Motive, manchmal sogar das komplette Bild - sehr frustrierend.
Anscheinend war ich nicht dazu in der Lage mit dem Bügeleisen einen Plott bombenfest aufzupressen. Das Urteil lautete: ich bin zu schwach. 
Irgendwann hatte ich die Faxen dicke und JA - ICH - BRAUCHE - EINE - PRESSE.

Und nun steht sie hier: die HappyPress 3 von HappyFabric😍


HappyPress 3 von HappyFabric
HappyPress 3 in pink

Temperaturanzeige *check

Timer *check

Druck einstellbar *check

Sie erfüllt genau die Kriterien, die ich an eine Presse hatte/habe.



Die HappyPress ist recht einfach zu bedienen. Stecker in die Steckdose, anderes Ende in die Presse.
Vor dem Anschalten noch den benötigten Anpressdruck einstellen.
Dafür legst du deinen Stoff auf die untere Platte und schließt die Presse. Es darf nicht zu leicht, aber auch nicht zu schwer gehen. 
Über die Stellschraube kannst du den Druck anpassen.
Durch das Drehen der Schraube wird die Heizplatte (die Obere) entweder gesenkt oder angehoben. 

Nun aber - Presse anschalten. Während die Presse vorheizt, wird empfohlen diese zu öffnen.


HappyPress 3 von HappyFabric
Das Silikonpad auf der unteren Platte gibt etwas nach
und sorgt für einen gleichmäßigen Druck auf dem Textil.

An der Presse ist ein großes Display für die Temperatur- und Zeiteinstellungen. 


HappyPress 3 von HappyFabric
Temperatureinstellung zwischen 96°C und 221°C möglich
Zeiteinstellung in Sekunden
Im Menü lassen sich Wunschtemperatur und Zeit schnell und einfach einstellen. Ein schöner Vorteil, die Presse speichert die Daten (bis zum nächsten Verändern).
Bei welcher Temperatur und Presszeit deine Folie verarbeitet werden sollte, erfährst du bei deinem Folienhändler.
Das Vorheizen dauert einige Minuten. Hat die Presse endlich die gewünschte Temperatur erreicht, kann es auch schon losgehen.

Für meine ersten Versuche mit der Happy Press 3 musste Kaufkleidung herhalten. 
Bodies für die Jüngste und ein Langarmshirt für die Große wurden aufgehübscht, verschönert, gepimpt…

So funktioniert das Ganze:
  • Kleidungsstück auf die untere Platte legen (die untere Platte wird nicht heiß, die obere schon - aufpassen!!!)
  • glatt streichen
  • ein paar Sekunden vorpressen (damit der Stoff schön glatt liegt)
  • Plottbild positionieren - Abdeckbogen drauf 
HappyPress 3 von HappyFabric
Der Abdeckbogen HappyCover Grip schützt die Presse vor Kleberesten und gibt dem Aufdruck ein mattes Finish.
  • Presse wieder schließen 
  • Timer läuft rückwärts, bsp. 10-9-8-7…..
  • Piiiiiiieeeep (nicht zu überhören)
  • Presse öffnen

Yeah, das Bügelbild ist nun angepresst. ;o)))

Je nach Folie muss diese warm oder kalt abgezogen werden.
Meine verwendeten Folien mussten bisher warm abgezogen werden, gesagt - getan. 
Die Kleidung kurz etwas abkühlen lassen und dann das Motiv von der Rückseite nochmal ein paar Sekunden pressen. 


Chill mal Muddi! von shhhout
Chill mal Muddi! von shhhout
Flexfolie Poli-Flex Premium in türkis (413) von kreativmanufactur.bayern
Plotterdatei Einhornbär von treebird
Einhornbär von treeebird
Flexfolie Sisers P.S. in weiss und Poli-Flex Premium in altrosa von Finis Bastellädchen
Plotterdatei Love, Peace und Feenstaub von shhhout
Love, Peace und Feenstaub von shhhout
Flexfolie Poli-Flex Premium in türkis (413) von kreativmanufactur.bayern
Die Happy Press 3 leistet mir bisher gute Dienste, sie macht genau das, wofür ich sie gekauft habe. 
Sie presst die Folie schnell und ohne größeren Aufwand auf Stoff.  
Bisher hat auch nach mehrmaligem Waschen alles wunderbar gehalten. 
Das Verarbeiten der einzelnen Folien macht wieder richtig Spaß ;o)) 

Und wo ich gerade von Folien rede....


Foliensets von Finis Bastellädchen und HappyFabric
Folienset links von Finis Bastellädchen
Folienset rechts "Think Pink" von HappyFabric

Meine Folien verbrachten ihr Dasein bisher einfach in verschiedenen Klarsichthüllen. Es hat endlich ein Ende.
Ich habe mir eine Fächermappe besorgt. <3 <3 

HappyPress3 von HappyFabric

Die Folien habe ich nach Art (Flex, Flock, etc.) und Anbieter sortiert. Wenn ich nun nach einer Folie greife, kann ich schneller nachschlagen, wie sie verarbeitet wird. 


Fächermappe zur Folienaufbewahrung
Fächermappe zur Folienaufbewahrung

Das war es erst einmal von mir, falls ihr noch Fragen habt, einfach her damit.

Bis bald
Nicole 



Hier findet ihr weitere Details der HappyPress 3.

verwendete Plotterdateien:
Chill mal Muddi! von shhhout
Love, Peace & Feenstaub von shhhout
Einhornbär von treeebird

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen