Dienstag, November 17, 2015

Eine Gula für mich...

Warme Novembertage -
da mag man doch am liebsten noch im Shirt draußen sitzen.

Heute möchte ich euch meine neue Gula zeigen.
Genäht habe ich sie mit 3/4-Ärmeln aus einem blauen, leichten Jersey - perfekt für die noch warmen Tage ;o)

Die Ärmel habe ich ohne Bündchen gearbeitet, einfach umgenäht und mit einem Zierstich abgesteppt.
Damit das Shirt schön gerafft sitzt, habe ich beim Saumabschluss von innen ein breites Gummi gegengenäht.
Leider war ich beim Halsausschnitt zuschneiden zu großzügig (habe einfach so aus der Hand geschnitten ohne anzuzeichnen), so dass mir das Shirt über die Schultern rutschte. Kurzerhand nähte ich den rückwärtigen Verschnitt wieder dran und steppte diesen mit einer Ziernaht, die ich auch bei den Ärmeln verwendete, ab.

Erbsuende - Gula - Fledermausshirt

Erbsuende - Gula - Fledermausshirt




Doch irgendwas fehlte.
Schon lange gefiel mir der Spruch "Karma baby!", den es als Plotterdatei bei erbsünde gibt.
Da ich keinen Plotter besitze, habe ich ihn (in Absprache mit erbsünde) kurzerhand gestickt.

#erbsuendekarmababy - gestickt

#erbsuendekarmababy - gestickt - Stickdatei

Yeah - Karma baby! <3
So ein wenig Karma kann doch wirklich jeder gebrauchen.


Übrigens stammt der Schnitt "Gula" auch aus der Feder von erbsünde.
Das Schnittmuster ist flott geklebt und ausgeschnitten, dann nur noch rasch für einen Stoff entscheiden und schwupp-di-wupps ist ein neues Oberteil genäht.
Toll finde ich, dass man den Schnitt variieren kann, mal mit langem Bündchen als Kleid, mal kürzer als Shirt, mit langen Bündchen-Ärmeln und so weiter.

Bei meinem letzten Mädelsbrunch wurde sie direkt mal ausgeführt.
Lässt sich super gut tragen, locker, lässig und auch wenn man bei einem Brunch über den Hunger gegessen hat - wer kennt's? - verdeckt sie den Bauch ;-)

Viele Grüße & noch einen kreativen Dienstag
Nicole


verlinkt beim Creadienstagsblog - Immer wieder dienstags treffen sich hier kreative Menschen, um ihre aktuellen Dienstagsprojekte vorzustellen.

#erbsuendekarma


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen